5 Jahrgangstitel für den SVNU Gute Medaillenausbeute bei den Bezirksmeisterschaften

Am 16. und 17. März fanden die Bezirksmeisterschaften im Schwimmen des Bezirkes Oberrhein im Westbad Freiburg statt. Bei dieser Großveranstaltung nahmen über 400 Aktive aus 18 Vereinen teil. Der SV Neptun Umkirch entsendete zu diesem Saisonhöhepunkt 28 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Fördergruppen und der Wettkampfmannschaft.

 

Insbesondere die ungewohnte lange 50m Bahn stellte einige Umkircher Schwimmer vor Herausforderungen. Da im heimischen Bad ausschließlich auf der 25m Bahn trainiert werden kann, mussten viele Athleten ihre Renntaktik an das ungewohnte Schwimmbecken anpassen. Da ein Trainingsschwerpunkt der letzten Monate auf der Unterwasserarbeit nach den Wenden lag, konnten die Umkircher diesen Trainingsvorteil nur bedingt ausspielen.

 

Leon Mörch, Marlene Lepski und Tabea Lang kamen mit diesen Rahmenbedingungen am besten zurecht. Leon Mörch gewann souverän zwei Jahrgangstitel über 100m und 200m Brust. Die Schmetterlingsspezialistin Marlene Lepski schaffte ebenfalls das Double über 100m und 200m Schmetterling in ihrem Jahrgang. Eine weitere Goldmedaille errang Vereinsmeisterin Tabea Lang über 400m Freistil. Spannend wurde es nochmal bei den Staffelwettbewerben: sowohl bei der 4x50m Freistilstaffel als auch bei der 4x50m Lagenstaffel erkämpften sich die Männer jeweils einen hochverdienten zweiten Platz. Die Damen wurden in ihren Staffelrennen jeweils Dritte.

 

Mit diesen Leistungen konnte die Medaillenausbeute im Vergleich zu den Bezirksmeisterschaften im Herbst nochmals gesteigert werden. Am Ende der Veranstaltungen nahmen die Umkircher 5x Gold, 13x Silber und 7x Bronze mit nach Hause. Allen Schwimmerinnen und Schwimmern einen Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

 

Jens Poppe, Trainer Wettkampfmannschaft

Zurück