Jahreshauptversammlung des SVNU

Am vergangenen Freitag, 15. März, fand die Mitgliederversammlung des SVNU statt. Neben vielen Mitgliedern waren auch die Bürgermeister-Stellvertreterin Roswitha Heitzler und Gemeinderat Tom Hirzle anwesend.

In ihren Berichten zeichneten der 1. Vorsitzende Michael Schöllhorn, der scheidende Sportwart Werner Schütt, die scheidende Kassenwartin Ingrid Wagner und die Cheftrainerin Violett Köppe das Bild eines erfolgreichen Vereins. So bot der Verein in 24 alters- und leistungsgestaffelten Gruppen über 450 Mitgliedern Training in Freizeit- bis Wettkampfniveau und förderte die Schwimmausbildung von über 500 Kindern in über 50 Kursen. In 14 Wettkämpfen konnten auch die Schwimmer/innen überzeugen. Der neue Trainer der Wettkampfmannschaft, Jens Poppe, konnte die erfolgreichen Schimmer weiter voranbringen: So stellte Leon Mörch einen neuen Vereinsrekord über 100m Brust auf. Der Verein engagierte sich im Gemeindeleben u.a. beim Umkircher Sommerferien-Programm und dem Gemeindefest.

Es kamen auch Herausforderungen zur Sprache, die von der Nachwuchsgewinnung, über die Datenschutzthematik bis hin zur zukünftigen Sanierung und Verfügbarkeit des Bades reichten. Hierbei galt der Dank der Gemeindeverwaltung, die dem SVNU durch ausgezeichnete Koordination der Reparatur- und Revisionsarbeiten die Durchführung der Vereinsmeisterschaften und der Osterferien-Kompaktschwimmkurse ermöglichte.

Bei den Vorstandswahlen war die einstimmige Bestätigung von Michael Schöllhorn als 1. Vorsitzender nur Formsache. Herausfordernder war die Neubesetzung einiger vakanter Posten: So übernimmt Wayan Goette die Position der Kassenwartin. Die Aufgabe der Sportwartin bekleidet zukünftig Verena Pfeifer. Die Trainerin Elena Hunn wurde zur Veranstaltungswartin / 1. Beisitzerin gewählt. Auch standen die bisherigen Kassenprüfer Adrian Hurst und Günter Knöpfler nicht mehr zur Verfügung und übergeben diese Aufgabe Aline Schätzle und Markus Pfreundtner. Allen ausscheidenden Engagierten einen herzlichen Dank und einen ebenso herzlichen Glückwunsch den „Neuen“ im Vorstandsteam.

Neben einigen Satzungsänderungen wurde eine Änderung der Beitragsordnung beschlossen.

Wir sind gespannt auf eine Saison mit neuen Herausforderungen und Zielen!

Ihr Vorstand des SVNU

Zurück