„Neustart“ des SVNU im Lehener Hallenbad

13.11.2021 von Stefan Tacke

Nachdem wir im vergangenen Herbst durch die Schießung des Umkircher Aquafit Hallenbad unseres Heimat-Schwimmbades „beraubt“ wurden, konnten wir den Schwimmbetrieb zumindest teilweise auf im Freiburger Westbad angemieteten Bahnen aufrechterhalten. Insbesondere aber die zur Verfügung stehenden Wasserflächen für unsere Schwimmkurse waren sehr limitiert. Daher sind wir sehr froh im Lehener Hallenbad nun feste Zeiten für die Kurse bekommen zu haben.

Am Samstag, den 6. November, konnte der Schwimmverein Neptun Umkirch nach der langen Durststrecke aufgrund der Pandemie und des Verlustes der Hauptwirkungsstätte einen kleinen „Neustart“ feiern: Der Verein zog aus dem Umkircher Hallenbad aus und findet im Hallenbad in Freiburg-Lehen eine neue Heimat! Neben Zeiten für die Schwimmkurse hat der Verein im Lehener Bad auch die Möglichkeit, das vereinseigene Material zu lagern.

Etwas wehmütig trafen sich TrainerInnen, HelferInnen, Aktive und Vorstandsmitglieder vor dem ehemaligen Umkircher Bad, um neben Schwimm- und Trainingsutensilien und auch die zahlreichen Pokale und Trophäen aus dem Bad zu holen, dass uns über so lange Zeit eine besondere, aber liebgewonnene Heimat war. Viele der heutigen Aktiven hatten hier vor Jahren selbst das Schwimmen erlernt. Das wird es zukünftig nicht mehr geben. Aber neben dem einen weinenden Auge gab es natürlich auch ein lachendes: Beim Einzug in das „schnuckelige“ Lehener Bad! Es kann vielleicht kein Ersatz für den Verein sein. Es wird jedoch einerseits zukünftig als Basis für den Verein dienen und es wird dem Verein hoffentlich langfristig die Möglichkeit eröffnen, die bekannte gute Schwimmausbildung in den Kursen und den Anfänger-Trainingsgruppen anzubieten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Vorstand Gespräch mit der Regio Bäder GmbH über Möglichkeiten für Wasserzeiten in Freiburger Bädern geführt. Einerseits konnten wir Bahnen im Freiburger Westbad angemietet, so dass die Leistungs- und Wettkampfgruppen die guten Trainingsbedingungen dort nutzen konnten. Wir hoffen, dass der Badbetrieb im Westbad trotz der Brandes am 14. November bald wieder möglich sein wird. Darüber hinaus eröffneten die Gespräche schließlich auch die Option, das Lehener Bad zu nutzen, was auch vom Ortschaftsrat in Lehen aktiv unterstützt wurde.

Parallel zum Umzug feierte der Verein die erneute Auszeichnung seiner Schwimmausbildung mit dem Qualitätssiegel „SchwimmGut“ des Badischen Schwimmverbandes e.V. Der SVNU wurde als erste Schwimmschule in Südbaden im Jahr 2013 und seither ununterbrochen für seine gut organisierte und qualitativ hochwertige Schwimmausbildung mit diesem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Aus diesem Grund gab es zur Feier des vollzogenen Umzuges und zum Dank für TrainerInnen & Helfer­Innen eine kleine Feier vor dem Hallenbad in Freiburg-Lehen und die Überreichung der „SchwimmGut“-T-Shirts (siehe Foto).  Dadurch wollte der Vorstand den TrainerInnen und HelferInnen ganz herzlich „DANKE SCHÖN“ sagen, für die Treue und den fortgesetzten Einsatz für die Vereinsarbeit gerade in diesen schwierigeren Zeiten. Sie sind es, die durch ihren täglichen Einsatz das Leben des Vereines gestalten.

Zurück